Rose ist jetzt die Älteste der Stadt

Sonneberg – „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind nun offiziell die älteste Bürgerin der Stadt“, gratulierte Bürgermeister Heiko Voigt unserer Rose Silling zu ihrem 101. Geburtstag.

Gestern feierte sie diesen im Kreis ihrer Familie und blickt dabei auf ein erfülltes Leben zurück. Die am 18. Oktober 1916 geborene Berlinerin überlebte zwei Weltkriege und kam durch ihren Ehemann, den Sonneberger Ingenieur Hellmut Silling, in die Stadt. Schnell wurde die Region zu ihrer Wahlheimat. „Das Reisen war immer mein größtes Hobby“, berichtet die Rentnerin. Bis ins hohe Alter entdeckte sie die Welt und unternahm noch mit 95 Jahren zusammen mit ihrer Familie eine Flussschifffahrt auf der Mosel. „Bei schönem Wetter gehe ich auch heute noch gerne nach draußen und laufe spazieren, inzwischen allerdings mit dem Rollator“, erzählt sie.
(Tageszeitung Freies Wort, Donnerstag 19. Oktober 2017, Seite 9)