Innovationspreis Häusliche Pflege: Integrierte ambulante Speise- und Wäscheversorgung gewinnt!

Das Unternehmen „Pflege mit Leidenschaft Erfurt GmbH“ hat den mit 3000 Euro dotierten HÄUSLICHE PFLEGE Innovationspreis 2014 gewonnen. Der ambulante Pflegedienst hat sein eigenes Catering-Unternehmen gegründet und kooperiert außerdem mit einer Wäscherei, um seinen Kunden eine ambulante Speise- und Wäscheversorgung anzubieten.

Das Konzept des Gewinners ist ein niedrigschwelliges Dienstleistungsangebot, das einerseits den Verbleib in der Häuslichkeit unterstützt und andererseits eine effiziente Erweiterung der ambulanten Pflege ist. Das hat die Fachjury des HÄUSLICHE PFLEGE Innovationspreises überzeugt. „Pflege mit Leidenschaft“ hat in Thüringen eine wirtschaftliche Möglichkeit entwickelt, die Wäsche zu reinigen und geeignete Mahlzeiten und Kostformen zu liefern, die dem Krankheitsbild angepasst sind: Normale Kost, Fingerfood, faserfreie Kost für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden sowie Schaumkost für Palliativpatienten. Ein spezielles Gerät und Verfahren sorgt dafür, dass die Speisen erst beim Kunden „fertiggekocht“ werden.

Cook & Chill: damit der Kunde essen kann, wann er will

Normalerweise ist es weder für den Pflegedienst noch seine Kunden bezahlbar, gutes Essen zu liefern und die Wäsche zu machen. „Essen auf Rädern“ und „Wäsche auf Rädern“ ist für Pflegedienste ein Kostentreiber. Die logistisch ausgefeilte Lösung des Unternehmens, auch Kunden im ländlichen Raum anzufahren, schließt eine Angebotslücke und eröffnet neue Kundenkreise außerhalb des Einzugsgebietes. Durch reine Wäsche- und Speiselieferungs-Touren sind die Kunden frei in der Terminwahl und der Pflegedienst kann seine Touren betriebswirtschaftlich optimieren. Pflegebedürftige Kunden bekommen für rund zehn Euro eine Hauptmahlzeit, Suppe und Salat, Frühstück und Abendbrot. Das sogenannte „Cook & Chill-Verfahren“ gilt als besonders vitamin- und nährstoffschonend. Man unterbricht den Garprozess durch Kühlung. Das Essen wird in einer Transportbox samt einer speziellen mobilen Induktionsstation geliefert und vor Ort beim Kunden fertiggekocht. Die Box passt in normale Kühlschränke, so dass der Kunde selbst entscheiden kann, wann er essen möchte. Die Induktionsplatte ist einfach zu bedienen: man schaltet sie mit einem Knopf ein und aus.

Großwäscherei wäscht und bügelt, der Pflegedienst bringt die saubere Wäsche schrankfertig zurück

Während stationäre Einrichtungen die Bewohnerwäsche meist mit Großwäschereien organisieren, können ambulante Pflegedienste mit der normalen Waschmaschine beim Kunden vor Ort keine effiziente und wirtschaftliche Wäscheversorgung anbieten. Durch die Kooperation mit der Großwäscherei ist das Verfahren wie folgt: die Wäsche wird mit Barcode versehen, im Wäschebeutel gesammelt, vom Pflegedienst abgeholt und schrankfertig zurückgebracht, bis zu zweimal in der Woche. Die integrierte ambulante Speise- und Wäscheversorgung wird bei vielen Kunden im Rahmen von Leistungskomplexen erbracht.

Das sehr junge Unternehmen „Pflege mit Leidenschaft“ betreibt den Pflegedienst „Pflegebienen Thüringen GmbH“ in Erfurt, die „HC Pflegeteam GmbH“ in Sonneberg sowie die Cateringgesellschaft „Generationenküche Erfurt GmbH“ und peilt bereits weitere Standorte an. Die Geschäftsführer Martin Bellmann und Marcel Müller-Rechenbach bekamen den Preis von HÄUSLICHE PFLEGE-Chefredakteurin Monika Gaier in Erfurt überreicht. „Das ist schön, eine Bestätigung zu bekommen, dass der Weg, den wir mit unserem Team gehen, der richtige ist! Der Preis macht es uns leichter, Gehör zu finden, auch für unsere neuen Projekte und ist sehr wichtig für uns“, freut sich Müller-Rechenbach. Sein Kompagnon Bellmann fügt hinzu: „Dass unsere Arbeit anerkannt wird, gibt uns unheimlich Schwung und Auftrieb! Und ich spüre damit auch ein hohes Maß an Verpflichtung, dieser Auszeichnung weiterhin zu genügen.“

Der HÄUSLICHE PFLEGE Innovationspreis würdigt beste Management-Lösungen ambulanter Pflegedienste und wird seit dem Jahr 2005 von der im Vincentz Network erscheinenden Fachzeitschrift HÄUSLICHE PFLEGE verliehen. Der Preis ist bewusst nicht auf ein Thema festgelegt, sondern offen für alle Konzepte aus dem Managementbereich ambulanter Dienste. Bewerben können sich alle Pflegedienste und Sozialstationen in Deutschland mit von ihnen umgesetzten Lösungen. Eine Fachjury ermittelt aus den eingereichten Bewerbungen die innovativste Lösung.

 

Mehr Infos unter: www.haeusliche-pflege.net/Infopool/HAEUSLICHE-PFLEGE-Innovationspreis

Details zum Projekt lesen Sie im Dezember in der Zeitschrift HÄUSLICHE PFLEGE:
http://www.haeusliche-pflege.net/