Ein Team mit Bestleistung

Seit bereits zehn Jahren findet jährlich der „Lauf 10“ in Wolnzach im oberbayrischen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm statt. Es ist ein 10 km Lauf, an dem zum wiederholten Male ein hoch motiviertes Team der PflegeBienen Südthüringen teil nahm.

Endlich wieder Lauftraining! Mit dieser Einstellung begann die neue Trainingszeit. In diesem Jahr trafen sich die Läufer zweimal pro Woche in Sonneberg, um sich langsam wieder an die 10 km anzunähern. Mit „den Läufern“ ist ein kleines Team der PflegeBienen Südthüringen gemeint. Es sind Kollegen und Freunde, die gemeinsam am „Lauf 10“ starten wollen.

Bei den ersten Erwärmungen und Dehnübungen scherzte man noch, wer denn als erster ins Ziel käme. Aber bei den PflegeBienen steht nicht das Gewinnen des Laufes im Vordergrund, sondern der Teamgedanke. Es gilt gemeinsam den inneren Schweinehund zu überwinden und mit dem Laufen etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Dabei stellt

der „Lauf 10“ in Wolnzach nur das krönende Ende dieser gemeinsamen sportreichen Zeit da.

Am 30.06.2017 um 9:00 Uhr war es nun so weit. Gemeinsam fuhr man mit dem Auto in Richtung Holledau nach Wolnzach. Nach dem Einchecken in das Hotel wurden die „BinenTrikots“ übergestreift und man begab sich zum Stadion, wo die Stratnummernvergabe und die gemeinsame Erwärmung, mit allen anderen Läufern, stattfand.

Bei dem Lied „Highway to Hell“ fiel pünktlich um 17:00 Uhr der Startschuss. Zunächst verließen die Läufer das Stadion, arbeiteten sich die Straße hoch und verschwanden in den Hopfenfeldern. Die gefürchtete „Wolnzacher Wand“ – hierbei handelt es sich um einen Berg, der erlaufen werden musste – wurde dieses Jahr bereits viel besser gemeistert, denn man war darauf vorbereitet. Jeder Läufer des PflegeBienen-Teams kam mit seiner persönlichen Bestzeit ins Ziel, was uns zeigt: Ein gut funktionierendes Team kann über sich hinaus wachsen. Belohnt wurden die persönlichen Siege mit Medaillen und man feierte gemeinsam bis spät in den Abend hinein.

Eins ist sicher: Auch im nächsten Jahr werden die PflegeBienen wieder eifrig die Laufschuhe schnüren.