Einzigartig – Pflegedienst fliegt mit hilfebedürftigen Menschen in den Urlaub!

Die meisten Menschen stehen bei der Urlaubsplanung vor der Wahl: Soll es an das Meer gehen, in die Berge oder doch lieber in den Norden? Für Menschen mit einem Hilfe- oder Pflegebedarf gibt es nur eine Frage: Kann ich den Urlaub überhaupt alleine meistern? Bei dieser Frage endet der Urlaub oftmals, bevor er überhaupt begonnen hat.

Das muss aber nicht so sein, entschieden die PflegeBienen Südthüringen. Im Rahmen eines Pilotprojektes reisten drei Pflegekräfte, inklusive der Regionalleitung Frau Schmidt, mit acht hilfe- und pflegebedürftigen Menschen für 7 Tage nach Teneriffa.

Bereits einige Wochen vorher liefen die Vorbereitungen für den gemeinsamen Urlaub auf Hochtouren. Der Transfer musste organisiert, ein passendes und schönes Hotel gefunden und das Rahmenprogramm festgelegt werden.

Die Entscheidung fiel auf den sonnigen Ort Los Cristianos auf der kanarischen Insel Teneriffa. Am 09.06.2017 starteten die 11 Urlauber am Flugahfen Erfurt. Sie landeten in Reina Sofia, dem südlichen Flugahefen Teneriffas. Von dort ging es mit hervorragend ausgestatteten und auch Rollstuhl gerechten Ausflugsbussen in das als barrierefrei ausgezeichnete Hotel.

Die Stadt Los Cristianos ist als ein überwiegend barrierefreier Ort bekannt, wodurch unsere Urlauber in den Genuss von langen Spaziergängen an der Strandpromenade und von ausgiebigen Shopping-Touren kamen.

Drei gut organisierte, rollstuhlgerechte Tagesausflüge zum Teide, dem höchsten Berg Spaniens, Candelaria, dem bedeutendsten katholischen Wallfahrtsort der Kanaren, La Orotava, der größten Gemeinde Teneriffas, dem Bischofssitz La Laguna und zum 2 km langen Sandstrand Las Teresitas, waren im Preis inbegriffen.

Die zwei hauseigenen Hotelpools waren mit Liftanlagen ausgestattet, sodass auch Rollstuhlfahrer den Pool nutzen konnten. Die Freude darüber hat uns darin bestätigt, dass die Reise genau die richtige Idee war. Man darf eben nicht vergessen, dass auch Menschen mit einem Hilfe- oder Pflegebedarf Urlaub dringend nötig haben. Sie müssen sich genauso vom Alltag erholen und neue Kraft tanken. Die PML Pflege mit Leidenschaft arbeitet deshalb kontinuierlich an weiteren, individuellen Angeboten für Menschen mit einem Hilfe- oder Pflegebedarf. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der reinen Pflege, sondern viel mehr auf dem Schaffen einer hohen Lebensqualität mit wirklicher Lebensfreude im Rahmen individueller Möglichkeiten.

Alle unsere Urlauber und auch die PflegeBienen waren begeistert. Schnell waren wir uns einig: Nächstes Jahr kommen wir wieder.