Auf den Spuren des Menschen

Am heutigen Tag, den 07. November 2017, besuchten wir bereits zum 2. Mal das SOMSO Museum in Sonneberg. Ein Highlight am Ende des Jahres – worauf sich so mancher Klient gefreut hat.

Das SOMSO Museum, in Sonneberg auch bekannt als „Der Menschen Sommer“, existiert bereits seit über 140 Jahren. Es befindet sich im Stammhaus des Unternehmens „SOMSO® Modelle GmbH“ und wurde zusammen mit dem 125-jährigen Firmenjubiläum 2001 eröffnet.
Das Unternehmen wurde 1876 unter dem Leitgedanken „Unser Vorbild ist die Natur“ von Marcus Sommer in Sonneberg gegründet. Er begann damals mit der Herstellung von anatomischen Modellen, als reine Handarbeit aus Papiermache. Heute produziert das Unternehmen, unter der Berücksichtigung von höchsten pädagogischen und wissenschaftlichen Ansprüchen, Modelle der Anatomie, Zoologie und der Botanik.
Die Herstellung der Original SOMSO® Modelle erfordert einen großen Aufwand an spezialisierter und überwiegend reiner Handarbeit, die ausschließlich von versierten Fachkräften in Coburg (Bayern) und Sonneberg (Thüringen), erbracht wird. Moderne Technik und traditionelle Handarbeit gehen hier Hand in Hand. Alle SOMSO® Modelle tragen daher den Einzelstückcharakter einer Manufaktur.
Zur großen Freude unserer Senioren erhielten wir eine exklusive Führung durch das Museum. So konnten sie viele Fragen stellen, mit der Museumsführung ins Gespräch kommen und bekamen die Möglichkeit, einige Modelle in die Hand zu nehmen. Diese wurden sehr genau betrachtet und regten das ein oder andere Gespräch an.
Es war ein gelungener Ausflug mit vielen Eindrücken. Außerdem ist er ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, dass Ausflüge sowohl unterhaltsam als auch lehrreich sein können. Es wiederholt und frischt das Wissen der Teilnehmer auf eine ganz besondere Art und Weise auf. „Für das nächstes Jahr ist ein erneuter Besuch geplant“, verkündete unsere Pflegedienstleitung und Ideenentwicklerin Frau Murawa.