Die Neuen

Wer „groß“ werden will, muss „klein“ beginnen. Weitere Voraussetzung ist ein ausreichend großer Pflege- und Hilfebedarf in der jeweiligen Region und ein motiviertes Team.

Seit Februar diesen Jahres versorgt unser ambulanter Dienst der PflegeBienen in Erfurt auch Klienten in Weimar und Apolda. In einem extra angemieteten Büro im Zentrum Apoldas können nun individuelle Beratungsgespräche statt finden. Mit viel Tatendrang, hoch gekrempelten Ärmeln und guten Beziehungen hat sich der Standort in der Region bereits gut etabliert und kann mit Stolz behaupten, für bis zu 60 Klienten verantwortlich zu sein. Das junge Team, bestehend aus acht Mitarbeitern, ist hoch motiviert und stolz auf den bisherigen Erfolg. Wir sind gespannt, wie sich Apolda weiter entwickelt.

Seit November letzten Jahres hat die Tagespflege „Südstadtbienen“ in Weimar geöffnet. Neben der Tagespflege wird dort auch Betreutes Wohnen und eine Verhinderungspflege angeboten. Auf dem gut gefüllten Markt setzt sich unser Angebot immer weiter durch. Das Vertrauen in unsere Leistungen ist in den letzten Monaten deutlich gewachsen. Gleichzeitig ist es gelungen, den Bekanntheitsgrad zu steigern, was die Nachfrage bestätigt. Die Besucher der Tagespflege schätzen besonders die fürsorgliche und familiäre Atmosphäre. Wir bleiben am Ball und bauen Weimar gemeinsam weiter auf.